Dekorationsbild

Wenn Sie eine Beratung wünschen oder im Frauenschutzhaus Schutz suchen möchten, erfolgt der erste Kontakt über Telefon.

Unter der Rufnummer 03591·45120 erreichen Sie eine Mitarbeiterin des Frauenschutzhauses Bautzen rund um die Uhr.

In einem telefonischen oder persönlichen Gespräch erfahren Sie, wie sich der Aufenthalt im Frauenschutzhaus gestaltet und wie Sie den Einzug am besten planen und realisieren können. Treffen Sie die Entscheidung, Schutz im Haus zu suchen, werden mit Ihnen Ort und Zeit eines Treffens vereinbart. Dort werden Sie von einer Mitarbeiterin abgeholt und ins Frauenschutzhaus begleitet. Im anschließenden Aufnahmegespräch werden erste wichtige Fragen und Formalitäten geklärt. Bei Ihrem Weg ins Frauenschutzhaus steht die Sicherheit an erster Stelle. Wenn es Ihnen aufgrund der akuten Gefahrensituation nicht möglich ist, wichtige Dokumente und Kleidung mitzubringen, können Sie trotzdem zu uns kommen. Unterlagen und andere persönliche Dinge werden zu einem späteren Zeitpunkt aus der Wohnung geholt. Ist die Gefahr zu groß und Sie können die Wohnung nicht selbst verlassen, rufen Sie die Polizei 110. Die Beamten bringen Sie und Ihre Kinder sicher ins Frauenschutzhaus.

Drucken